Wie kommen die Löcher in den Käse?

Durch den Reifevorgang entsteht durch die Energiegewinnung von Milchsäurebakterien aus dem Milchzucker (Laktose) Milchsäure, Ethanol, Essigsäure und Kohlendioxid. Dafür verantwortlich sind die Propionibakterien. Da die entstehenden Gase durch die Rinde beim Käse nicht mehr entweichen können, bilden sich die Käselöcher.